Fisch Nuggets

Festfleischiger Fisch wie Seelachs Rotbarsch
Eier
Mehl
Semmelbrösel
Butter 
Salz und Pfeffer
Zwiebeln

Dieses Rezept hat keine Mengenangaben, da es selbsterklärend ist. Es soll animieren, einfach mal selbst Nuggets oder Stäbchen aus Fisch herzustellen. Dann weiß man was man hat!

Den abgewaschenen und gut trockengetupften Fisch in Nugget- oder Fischstäbchenform schneiden. Salzen und Pfeffern. Eier in einem tiefen Teller gut durchschlagen, Einen weiteren Teller mit Mehl füllen und noch einen mit am besten selbstgemachten Semmelbösel.

Nun den Fisch zuerst ins Mehl drücken, so das der Fisch überall bedeckt ist. Dann in das Ei tauchen und wenden, ganz benetzen. Als Letztes nun in die Semmelbrösel legen, damit bedecken und schön festdrücken. So mit allen Fischtücken verfahren. Sollte Mehl Ei oder Semmelbrösel ausgehen, einfach nachfüllen.
Den pannierten Fisch auf einer Platte sammeln.

Reichlich Butter erhitzen, bis sie Blasen bekommt, dann den Fisch in die Pfanne geben. Es sollte nicht zu heiß gearbeitet werden, eher so, das zwischen den Fischstücken große Blasen entstehen.

Ist eine Seite braun, den Fisch wenden. Es sollte nur einmal gewendet werden.

Sind alle Fischstücke gebacken, großzügig Butter in die Pfanne geben und eine in Ringe geschnittene Zwiebel darin bräunen.

Tipp:
Schmeckt zu Kartoffelbrei oder Reis. Die Zwiebelbutter dient als Sauce. Mit Zitronensaft betreufeln. Dazu Salat.

Hinweis:
Selbstgemachte Semmelbrösel schmecken viel besser als die Fertigprodukte,

17.03.2013 | 3913 mal angesehen und wurde bewertet