Zutaten für den Teig:
3  (Größe M) Eier
180 g  Zucker
150 ml neutrales Öl
150 ml Orangensaft
225 g  Mehl
3/4 Pck.  Backpulver
Zimtpulver

 

Zubereitung:

Die Eier mit dem Zucker zu einer dicken Creme schlagen. Öl und Saft langsam einfließen lassen und gut verrühren. Das Mehl mit Backpulver und Zimt mischen und unterrühren. Den Teig in eine gefettete und mehlierte Springform füllen. Bei 160 Grad Heißluft circa 35 Minuten backen. Den Boden in der Form erkalten lassen, herauslösen und durchschneiden.

Zutaten für die Eierpunsch-Creme:

750 ml            (trocken oder halbtrocken) Weißwein
9 Blatt            Gelatine
1 Pck.Vanille-Puddingpulver
75 g                braunen Zucker
4                     (Größe M) Eier
100 g Zucker


Zubereitung:

Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Das Puddingpulver mit etwas Wein anrühren, den Rest mit dem braunen Zucker aufkochen. Mit dem angerührten Puddingpulver binden und noch einmal kurz aufkochen. Die Masse 15 Minuten abkühlen lassen, dabei ab und an umrühren. Die Gelatine ausdrücken, etwas Puddingmasse einrühren und zum Rest geben.
Die Eier mit dem weißen Zucker cremig schlagen. Die Weincreme langsam einfließen lassen und unterrühren. Den unteren Boden wieder in die Springform legen und die Hälfte der Creme darauf streichen. Die Masse kurz nachquellen lassen, damit sie etwas fester wird. Den zweiten Boden auflegen und mit dem Rest der Creme bestreichen. Die Torte mindestens zwei Stunden im Kühlschrank stocken lassen. Die Form entfernen und die Torte nach Geschmack mit Sahne, Weintrauben, Schokoblättern oder etwas Zimtpulver verzieren.

09.03.2014 | 1627 mal angesehen und wurde bewertet