Curry Hackfleisch Sauce für Nudeln

500g gemischtes Hackfleisch
2 größere Zwiebeln
2 große Knoblauchzehen
3 EL Rapsöl (oder Anderes geschmacksneutral)
1 Stange Lauch (fertig geputzt 200g)
2 Karotten (fertig geputzt 200g)
1 leicht gehäufter TL Ingwerpulver
7 voll gehäufte TL Currypulver
250g Kochsahne
300ml Fleischsuppe
1 gestrichener TL Kreuzkümmel gemahlen
1 gestrichener TL Koriander gemahlen
Salz , Pfeffer aus der Mühle

Was passiert eigentlich, wenn man die typischen Gewürze eines Landes durch die eines Anderen austauscht? Statt Bolognese aus Italien gibts die Indische Variante.

Die Zwiebeln und Knoblauchzehen feinhacken und im Öl glasig anbraten.

Hackfleisch dazu geben und krümelig anbraten.

Die Karotten in kleine Würfelchen schneiden, den Lauch in feine Ringe (großere Lauchteile halbieren) und zusammen mit allen restlichen Zutaten in den Topf geben.

Gut 20min köcheln lassen.

Tipp:
Die Pasta sollte viel Sauce aufnehmen können, also Rigate, Hörnchen usw sind ideal dafür. Restsauce schmeckt auch am nächsten Tag einfach mit einer Scheibe Brot

06.05.2014 | 2308 mal angesehen und wurde bewertet