China Rindfleisch

400g Rinderminutensteaks (sollten 4 Scheiben sein)
150ml Wasser
2 EL Sojasauce
1 gehäufter TL Ingwerpulver
1 EL Kartoffelstärke
3 EL Sherry
1 EL Rapsöl
200g Austernpilze
2 Zwiebeln
4 Stangen Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 gehäufter TL Zucker
Pfeffer aus der Mühle
1 rote Chilli oder Pepperonie 
3 EL Rapsöl
Salz

 

 Das Rindfleisch in 1cm breite Streifen schneiden. Aus dem Wasser, Sherry, Sofasauce eine Marinade herstellen. Das Rindfleisch mit dem Kartoffelmehl bestäuben, dann die Marinade zugeben und ordentlich durchmischen. Mindestens 1h kühlstellen und ziehen lassen.

Die Zwiebeln, Pepperini, Knoblauch, Frühlingszwiebeln wie im Bild zu sehen vorbereiten. Die Austernpilze nur die Verunreinigungen an der Wurzel abschneiden und dann die Pilze in Streifen reissen. Sie lassen sich leichter reissen als schneiden.

Das Öl in einer großen hohen Pfanne oder Wok erhitzen. das Fleisch einfüllen und garen. Es wird nicht angebraten, da ja viel Flüssigkeit verwendet wird. Ist das Fleisch nicht mehr rot, alle anderen Zutaten in die Pfanne geben und unter gelegendlichen Umrühren garen.

Die Austernpilze verhalten sich ähnlich wie Champignons und fallen ordentlich zusammen. Wenn dies geschehenist, ist das Gericht fertig. Dauert ca. 15-20min bei ordentlicher Hitze.

Mit Salz und Sojasauce abschmecken.

Tipp:
Dazu einen guten Duftreis servieren, eventuell auch einen Salat. Beim Salat kann man dann ebenfalls etwas Sojasauce ins Dressing machen

13.01.2014 | 2364 mal angesehen und wurde bewertet