Camembertfilet

1 kg Schweinefilet
250 ml Kochsahne
125 ml Milch
125 ml Fleischsuppe
500 g Champignons
2 EL Butter
2 EL Mehl
2 EL Petersilie
2 Camenbert
1 gestrichener TL Thymian
1 gestrichener TL Rosmarin
100 ml Weisswein
1 kleine Zwiebel
Dill
Zitronensaft
Muskat
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zuerst den Belag herstellen.
Dazu die feingehackte Zwiebel in der Butter anbraten. Die Champignons putzen und vierteln, dann zu den Zwiebeln geben. Ständig rühren, bis die Champignons deutlich zusammengefallen sind. Nun mit dem Mehl dünn bestäuben. Mit Milch, Wein und der Kochsahne ablöschen. Petersilie, Thymian, Rosmarin, Dill, Muskat, Salz und Pfeffer einrühren. Kurz aufkochen lassen, dann Hitze zurückstellen und 15min köcheln lassen.

Das Filet in 1,5cm dicke Stücke schneiden und in einer Pfanne von beiden Seiten kurz aber kräftig anbraten (nicht duchgaren). 

In einem flachen Bräter die Filetstücke nebeneinander anordnen. Jedes Fleischstück mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit dem in ca. 5mm dicke Scheiben geschnittenen Camembert belegen.

Mit der heissen Champignonsmasse gleichmäßig überziehen und im auf 180°C vorgeheizten Backofen für ca. 50min auf der zweiten Schiene backen.

Tipp:
Dazu passen Salzkartoffeln oder dieses Schweizer Rösti

26.04.2013 | 3850 mal angesehen und wurde bewertet