175 g weiche Sanella

150 g Zucker

1 EL Vanillezucker

3 Eier

4 EL Milch

275 g Mehl

1 TL Backpulver

100 g Frischkäse

50 g Puderzucker

 

Für die Verzierung

250 g Puderzucker

2-3 EL Blaubeersaft

Zuckerperlen (nach belieben)

Den Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen und eine Kastenform einfetten.

Mit 150 g Sanella und den weiteren Zutaten einen Rührteig zubereiten. Den Teig in die Form füllen und im Ofen 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und dort vollständig auskühlen lassen.

Den Kuchenteig fein zerbröseln. Den Frischkäse mit der restlichen Sanella und dem Puderzucker schaumig schlagen. Mit den Kuchenkrümeln verkneten. Aus der Masse kleine Kugeln (2cm) formen, danach 30 Minuten kalt stellen.

Für die Verzierung den Puderzucker mit dem Blaubeersaft zu einem dickflüssigen Guss verühren und die Cake Pralinen darin hineintauchen (am Besten auf einem Gitter abtropfen lassen). Nach belieben mit Zuckerperlen verzieren und trocknen lassen. Die Cake Pralinen dann in kleine Förmchen geben. Über Nacht vollständig trocknen lassen.

03.01.2014 | 2526 mal angesehen und wurde bewertet