Bratkartoffelauflauf mit Guss

1,5 kg Kartoffeln (Pellkartoffeln)
1 größere Zwiebel
1 Stange Lauch
1 EL Butterschmalz
250g geräucherte Schinkenwürfel
200g geriebener Emmenthaler
1 Ei
200g Sahne
1 schwach gehäufter TL Knoblauchpulver
Muskatnuss (frisch gerieben)

Kräftig deftiger Kartoffelauflauf. Zuerst die Kartoffel als Pellkartoffeln kochen und schälen. Dann in ca. 8mm dicke Scheiben schneiden und in einer Pfanne im Butterschmalz auf einer Seite schön braun anbraten. Dann in einer gefetteten Auflaufform verteilen. 

Die Schinkenwürfel in der Pfanne auslassen und etwas anbraten, bis sie leicht braun sind. Zwiebel feinhacken und zugeben. Sind sie glasig, den in 5mm Ringe geschnittenen Lauch ebenfalls einrühren. Pfeffern. Wahrscheinlich ist die Zugabe von Salz nicht notwendig, da der Schinken genügend enthält.

Nun den geriebenen Emmentaler darüber verteilen.
Aus dem Ei, Sahne Knoblauchpulver und Muskatnuss verquirlen und über dem Käse mit Hilfe eines Esslöffels gleichmäßig verteilen.

Im auf 180°C vorgeheizten Backofen bei Umluft in 20 - 30min goldbraun backen. Beim Servieren frische Schnittlauchröllchen darüber streuen.

Tipp:
Dazu einen knackigen Salat der Saison mit einem leicht sauren Dressing

09.11.2014 | 2837 mal angesehen und wurde bewertet

Kommentare