Bataten mit überbackenen Marshmallows

1 kg Bataten / Süßkartoffeln
1-2 EL geschmacksneutrales Öl
2 Eier
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Butter
250ml Milch
1 geh. TL Zimt
etwas Salz
100g Marshmallows

Zunächst mal eine Klarstellung: Bataten / Süßkartoffeln sind keine Kartoffelart, sie haben auch botanisch betrachtet nichts mit den Kartoffeln gemeinsam, sondern sind eine eigenständige Art.

Die Bataten schälen, halbieren, in Stücke schneiden und in leicht gesalzenem Wasser fast garkochen (ca.15-20min). Dabei die 2EL geschmacksneutrales Öl zugeben. Zum Beispiel Distelöl.

Die Bataten stampfen, abkühlen lassen und mit allen Zutaten ausser den Marshmallows mit einem Schneebesen gut vermischen.

Eine Auflaufform einbuttern, die Masse eingießen und glatt streichen. Die Marshmallows gleichmäßig darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C, ca. 30-35min backen, bis die Marshmallows leicht braun werden.

Tipp:

Bekommt man nur große Marshmallows, einfach einfrieren, dann lassen sie sich würfeln

Schmeckt typisch amerikanisch zu Truthan in der Papiertüte gebacken.

25.12.2012 | 4240 mal angesehen und wurde bewertet

Kommentare