Amatriciana Nudelsauce

1 mittelgroße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
150g Gelderländer Speck gewürfelt
3 EL Olivenöl
2 Dosen Pizzatomaten ungewürzt à 400g
2 TL Oregano
1 geh. TL Thymian
1 geh. TL Zucker
2 geh. EL Tomatenmark, oder eine kleine Dose
1 großes Lorbeerblatt
1/2 gestrichener TL Chillipulver
Pfeffer aus der Mühle
kein Salz, da im Gelderländer genügend vorhanden
Frisch geriebener Parmesankäse

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und den gewürfelten Gelderländer Speck anbraten. Wenn der Speck anfängt leicht knusprig zu werden, die  feingehackte Zwiebeln und den Koblauch zugeben und glasig andünsten. Die beiden Dosen Pizzatomaten in den Topf geben. Die Dosen jeweils zu 1/4 mit Wasser füllen ( Reste werden so genutzt ) und ebenfalls in den Topf gießen und aufkochen. Die Hitze reduzieren, bis es nur noch leicht köchelt. Nun nach und nach die restlichen Zutaten ausser dem Parmesan zugeben. Nudeln nach Herstellerangaben al dente kochen. Sauce auf den Nudeln anrichten und mit dem Käse kräftig bestreuen.

Tipp:
Diese Sauce schmeckt besser und besser, je länger sie kocht.

25.03.2012 | 3185 mal angesehen und wurde bewertet

Kommentare