Amatriciana Auflauf

250g Baconstreifen
1 größere Zwiebel
3 große Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
3 Dosen á 400g gehackte Tomaten (ungewürzt)
2 Lorbeerblätter
1 gehäufter TL Oregano
1 gestrichener TL Thymian
1 gehäufter TL Zucker
1 kleine Dose Tomatenmark
Chilliflocken nach Gusto
500g Nudeln

Zuerst stellen wir die Sauce Amatriciana her. Dazu den Bacon im Olivenöl anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und mit anschwitzen, bis sie leicht Farbe bekommen. Nun das Tomatenmark einrühren und schön mit anbraten.
Mit den gehackten Tomaten ablöschen und die Hitze reduzieren, sodass es leicht köchelt.Alle Gewürze und den Zucker einrühren und reduzieren lassen, bis die Flüssigkeit fast komplett verdampft ist. Das kann je nachdem bis zu 45min dauern.

Die Nudeln nach Herstellerangaben, minus 2min kochen und abgießen. In einer leicht geölten Auflaufform die Nudeln verteilen.

Die Sauce dazu geben. Hier im Bild sieht man gut wie "fest" die Sauce sein sollte.

Mit einem Löffel die Sauce mit den Nudeln vermengen.

Mit dem geriebenen Käse überstreuen.

Im auf 180°C vorgeheizten Backofen bei Umluft auf der mittleren Schiene 20 - 30min goldbraun backen.

Tipp:
Dazu einen knackigen Salat der Saison mit einem leicht säuerlichen Aroma reichen. Schmeckt auch am nächsten Tag, ist dann aber fester.

08.11.2014 | 2790 mal angesehen und wurde bewertet