Zutaten Pitabrot:

550g Mehl

1 Päckchen trocken Hefe Dr. Oetker

300ml lauwarmes Wasser

200ml Frisch Milch 3,5%

2 Teelöffel Salz, Zucker

1 Esslöffel Olivenöl

 

Zutaten für die Pitabrot - Füllung:

 1 Tomate

Gemischter Salat

2 Knoblauchzehen

Eine halbe Gurke

Creme fraiche

500g Putenschnitzel

2 Esslöffel Sonnenblumenöl

4 Dönerbrote

Salz, Pfeffer

1 Esslöffel Olivenöl

100ml Sahne

Zubereitung Pitabrot:

Das Wasser mit der Milch, Hefe in eine Schüssel geben, Zucker hinzufügen und mit dem Mehl zu einem Vorteig verrühren.

Zum Vorteig gebe ich noch Olivenöl, Salz, Pfeffer und verknete alles zu einem Teig. Den fertig gekneteten Teig teile ich in 8 kleine Stücke und forme daraus kleine Kugeln die ich an einem warmen Ort zugedeckt ca.30 Minuten gehen lasse.

In der Zwischenzeit heize ich den Umluftofen auf 180C° und öle mit einem Pinsel das Backblech mit Sonnenblumenöl ein.

Dann nehme ich die Teig Kugeln und rolle diese zu Fladen ca.15 cm im Durchmesser aus, lege sie auf das Backblech und Backe sie in ca.30 Minuten im Herd fertig.

Füllung Pitabrot:

Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

Den gemischten Salat Waschen abtrocknen lassen und in Streifen schneiden und zu den Tomaten in eine Schüssel geben.

Die Gurken Waschen und Schälen und erst mal zu Seite legen.

Den Knoblauch Schälen und die zwei Zehen mit einer Knoblauchpresse in eine Schüssel pressen. Die Gurken in die Schüssel mit dem Knoblauch raspeln, Creme Fraiche mit Salz, Pfeffer hinzufügen und abschmecken.

Das Putenschnitzel kalt abspülen, trocknen und in kleine Streifen schneiden mit Salz, Pfeffer würzen und in der heißen Pfanne knusprig braun Braten.

Tipp: Jeweils eine Tasche in die Dönerbrote schneiden mit Salat, Tomaten, Gurken befüllen und je 1 Esslöffel Creme Fraiche darauf geben, dann noch die Putenstreifen schön verteilen und alles frisch servieren.

 

15.10.2012 | 2021 mal angesehen und wurde bewertet