Maccharoni and Cheese (Käse Makkaroni)

300g Nudeln (Maccheroni No:44 Barilla)
180g Gouda gerieben und nochmal ca. 50g zum Überbacken
250ml Milch
100g Kochsahne
1 mittelgroße Zwiebel
1 große Knoblauchzehe
2 EL Butter
2 EL Mehl
2 EL Senf mittelscharf
2 gehäufte EL Semmelbrösel
Salz Pfeffer und ordentlich frisch geriebener Muskat

Dieses amerikanische Nationalgericht wird traditionell mit Rindersteak (im Foto ein Hüftsteak) und Salat gegessen. 

Herstellung:
Nudeln nach Herstellerangaben kochen, aber nur fast ganz durch garen, mit ordentlich Biss sollten die Nudeln sein!!!

Die Milch, den Senf und die Sahne mit dem Schneebesen verrühren und beiseite stellen. Dann die Butter in einem Topf (der groß genug für alle Zutaten inkl. der Nudeln ist) erhitzen. Die sehr klein geschnittene Zwiebel und die Knoblauchzehe darin goldfarben anbraten. Nun das Mehl darüber stäuben und schnell rühren, wie bei Mehlschwitze nicht aufhören zu rühren und mit dem Milch - Sahne - Senf - Gemisch Stüch für Stück ablöschen, das keine Klumpen entstehen. Salz Pfeffer und Muskat in den Topf einrühren.

Herd ausschalten und notfalls den Topf von der Hitze nehmen!

Den geriebenen Käse in den Topf geben und schmelzen lassen, Dabei ständig rühren ohne aufzuhören.

Die Nudeln in den Topf dazu geben und gründlich vermengen.

Die Masse in eine ungefettete, ovale Auflaufform geben und darin gut verdichten/runterdrücken das eine einigermaßen glatte Oberfläche entsteht. Die 50g Käse zum Überbacken in einem Schüsselchen mit den Semmelbröseln mischen und gleichmässig über den Nudeln verteilen, am besten mit der Hand, damit die Semmelbrösel auch gleichmäßig verteilt werden.

Im Ofen auf 180°C (Umluft 2. Schiene) in 3 min goldgelb backen.

Tipp:
Es können auch Edamer, Gouda, oder andere würzige Käsesorten verwendet werden. Traditionell wird geriebener Cheddar genommen. Wichtig nur , ohne weitere Sauce servieren, das passt in den seltesten Fällen. Lieber Steak und Salat auf dem gleichen Teller reichen.

19.01.2013 | 4326 mal angesehen und wurde bewertet