Köstliches Gyros

800g Schweinenacken
2 TL Thymian
3 TL Paprikapulver edelsüß
1 TL Kreuzkümmelpulver
2 TL Oregano
2 Zwiebeln (ca. 150g)
2 EL Zitronensaft
2 Knoblauchzehen
100g Olivenöl
1 EL Senf scharf
Salz
Pfeffer

Das Gyros muss 1,5 - 2 Tage marinieren!

Den Schweinenacken in Schnitzel à 200g schneiden. Dann von der kurzen Seite her, in 5mm Scheibchen schneiden und in eine Schüssel geben, die ausreichend groß ist für alle Zutaten.

Die Zwiebeln in Streifen schneiden, nicht in Ringe und zum Fleisch geben. Knoblauch durchpressen und zusammen mit den restlichen Zutaten in die Schüssel geben. Als Letztes das Olivenöl direkt in die Schüssel abwiegen. 

Alles gründlichst durchmischen, mit Folie abgedeckt im Kühlschrank marinieren. Am ersten Tag alle Stunde mal Wenden. Danach nur morgends und abends durchmischen.

Am Tag der Herstellung, das Gyros nocheinmal durchmischen und auf einem Backblech so flach wie möglich verteilen. Das ganze Blech nutzen!
Im auf 180°C Umluft vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten 20min garen.

Nach 20min, die Temperatur im Ofen auf 240°C einstellen und den Grill aktivieren, dabei das Blech soweit nach oben stellen, damit der Grill seine Arbeit machen kann.
Sobald das Fleisch richtig Farbe bekommt, ist das Gyros fertig.

Mit einem gelochten Pfannenwender das Gyros etwas abtropfen lassen und auf dem Teller anrichten. Und mit einer in Ringe geschnittenen roten Zwiebel garnieren.

Tipp:
Dazu reicht man Tzatziki und natürlich Griechischer Tomatenreis.

10.03.2013 | 6267 mal angesehen und wurde bewertet