Miesmuscheln mit Safran, Zitronengras und Tomaten

1,5 kg Miesmuscheln

2 El Olivenöl
2 Zwiebeln fein gehackt
6 Schalotten 

4 Lorbeerblätter, 2 junge Karotten fein gestiftelt

2 Stängel Frühlingslauch, in feine Ringe geschnitten
2 Stängel Zitronengras - der weiße Teil fein gehackt
1 Döschen Safranfäden
6 Strauchtomaten, klein geschnitten
250 ml trockener Weißwein
125 ml Wasser
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
2 TL Zucker
1 EL glatte Petersilie, gehackt
Salz und zerstoßener schwarzer Pfeffer

Die Miesmuscheln gründlich waschen und die Bärte entfernen.
Geöffnete Muscheln und solche mit zerbrochenen Schalen wegwerfen.

Öl, Zwiebel, Lauch, Karotten, Schalotten und Zitronengras in einen großen Wok geben und goldbraun anbraten.
Safran, Lorbeerblätter und Tomaten dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen.
Wein und Wasser zugießen, zum Kochen bringen und bedeckt 15 Minuten kochen.

 Die Muscheln in den Wok geben und bedeckt weitere 5 Minuten kochen, dabei
den Topf gelegentlich schütteln, bis sich alle Muscheln geöffnet haben.

Nicht geöffnete Muscheln wegwerfen.

Knoblauchzehen, Zucker, Petersilie, Salz und Pfeffer über die Muscheln geben, nochmals durchschütteln.
Sofort servieren und dazu knuspriges Brot reichen

 

Nach dem Verzehr der Muscheln ist die Weißwein-Minestrone ein absoluter Genuss - Tipp: 1 Glas trockenen Sherry dazugeben!